14.06.2017

Workshop-Nachmittag der TowerByte eG unter Beteiligung der emgress GmbH

Am 17. August ist es wieder soweit: Die TowerByte eG veranstaltet bereits zum vierten Mal zusammen mit JenaWirtschaft und der Thüringer Agentur für Kreativwirtschaft ihren traditionellen Workshop-Nachmittag in der Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11 in Jena. Die Workshops stehen dieses Jahr unter dem Fokusthema „AB IN DIE ZUKUNFT: IoT UND SMART CITY ALS PULSGEBER DER DIGITALEN STADT“.

Die emgress GmbH ist als Partner der TowerByte eG an dem Nachmittag auch anwesend. Die beiden geschäftsführenden Partner Alexander Birnkammerer und Conrad Wrobel waren maßgeblich an der Organisation beteiligt und werden auch zwei der Workshop-Sessions moderieren. In seinen Funktionen als Mitglied des Aufsichtsrates der TowerByte eG sowie als digitaler Pate der Stadt Jena bringt Conrad Wrobel zudem besondere Fachexpertise in den Nachmittag ein. Los geht es um 14 Uhr. Die drei Workshops starten dann pünktlich um 15 Uhr. Lokale sowie überregionale Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung werden in diesem Rahmen die zunehmende Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse und -modelle anhand eigener Erfahrungen präsentieren und kritisch zur Diskussion stellen.

Um 18 Uhr geht der Nachmittag dann nahtlos in den Sommerempfang der Tower Byte eG über. Mit köstlichem Essen und dem einen oder anderen erfrischenden Getränk bietet dieser einen gemütlichen Abschluss und die perfekte Gelegenheit für einen anregenden Austausch über das zuvor Gehörte und darüber hinaus.

Möchtet Ihr gern an einem der Workshop teilnehmen und/oder beim kostenpflichtigen Sommerempfang dabei sein? Dann meldet Euch verbindlich per Mail an: s.iffland(at)towerbyte.de

Nähere Details zu den Workshops findet Ihr hier.